Win - Win

 

Das MagEs-Prinzip: hochwertige Lösungen zu attraktiven Preisen.

Mit MagEs Zahnersatz lohnt es sich für die höherwertige gleichartige Lösung zu entscheiden.

Doch auch für kostensensible Patient*innen bieten wir bezahlbare Alternativen an.

Wie wir für Sie und Ihre Patient*innen die passende Lösung anbieten können, erfahren Sie anhand zwei Beispielen.

 

Gleichartige Versorgung - Spielraum für Ihr Honorar
 
Dr_edited.jpg

Herr M. ist Mitte 60 und kürzlich pensioniert worden. Er engagiert sich in seiner Freizeit viel in der Gemeinde, deswegen legt er großen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild. Aufgrund einer Vorerkrankung sind nur noch drei Zähne im Frontzahnbereich verblieben, die zur Verankerung einer Teleskopprothese beschliffen werden sollen.

 

Regelversorgung

  • Herstellung in heimischem Labor

  • Laut Befund vorgesehene Versorgung

  • Coverdenture-Prothese mit drei vestibulär verblendeten Teleskopen aus NEM.

Labor

Honorar

Laborkosten: 2.118 € 

Ihr Honorar: 987 €

Gesamtkosten: 3.105 € 

 

Gleichartige Versorgung

  • Herstellung über MagEs Zahnersatz

  • Höherwertige Alternative

  • Coverdenture-Prothese mit drei voll verblendeten NEM-Teleskopen. 

Laborkosten: 1.088 € 

Ihr Honorar: 1.450 €

 

Gesamtkosten: 2.538 €

463 € mehr Honorar

Herr M. entscheidet sich für die gleichartige Versorgung von MagEs Zahnersatz. Sein Eigenanteil  verringert sich dadurch von 1.392,42 € auf 824,93 € - und das trotz hochwertigerer Versorgung. 

Übrigens: 

Im Falle einer Regelversorgung ist Ihr Honorar abhängig von der BEMA. Bei einer gleichartigen Versorgung bewegen Sie sich im Rahmen der GOZ. Dies bietet Ihnen weiteren Spielraum für Ihr Honorar von bis zu 567€.

Und das ohne die Gesamtkosten für Ihren Patienten zu erhöhen (Vergleich Regelversorgung heimisches Labor).

Sie möchten gerne Win-Win ausführlicher & persönlich erklärt bekommen? Kein Problem. Unsere Berater*innen nehmen sich in einem Telefonat oder Videocall Zeit um Ihre Fragen zu klären.

Das Plus für Sie:
Mehr Honorar

Gleicher Aufwand

noun-handshake-6020-FFD65B.png

Das Plus für Ihre Patient*innen:

Höherwertige Versorgung

Oftmals geringerer Eigenanteil


Regelversorgung - für kostensensible Patient*innen

Blonde Frau_lächeln_web_edited.jpg

Frau F. ist Ende 30. Nach einem Fahrradunfall sind restaurative Arbeiten im Frontzahnbereich notwendig. Es soll eine dreigliedrige Brücke sowie drei Kronen realisiert werden. Sie ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und dadurch sehr kostensensibel.

Regelversorgung laut Befund: 

3-gliedrige Brücke und drei Kronen aus NEM, vestibulär verblendet

Heimisches Labor

Festzuschuss: 1.497 €

Eigenanteil: 1.000 €

Festzuschuss

Eigenanteil

MagEs Zahnersatz

Festzuschuss: 1.497 €

Eigenanteil: 150 €

850 € weniger Eigenanteil

Frau F. ist froh, dass sie sich für die Versorgung mit MagEs Zahnersatz entschieden hat

Sie wünschen sich weitere Informationen zur Regelversorgung mit MagEs Zahnersatz oder möchten einen Kostenvoranschlag rechnen lassen?