Ihre MagEs Pakete sind auf dem Weg...

MagEs Zahnersatz Logistik.jpg

Liebes Praxisteam,

nicht nur das erhöhte Lieferaufkommen in Folge der Corona-Pandemie ist ursächlich für die aktuellen logistischen Herausforderungen. Derzeit haben wir es insbesondere auch mit den Folgeerscheinungen des Brexits* zu tun, die beim deutschen Zoll zu massiven Abwicklungsverzögerungen im Importprozess geführt haben und leider immer noch führen. Wir mussten lernen, dass es weder in unserer, noch in der Macht unserer Logistikpartner liegt, diesen Prozess zu beschleunigen.

Sie wissen es: Ihre Zufriedenheit und die Zufriedenheit Ihrer Patienten liegt uns sehr am Herzen. 

Um nachträgliche Terminverschiebungen auszuschließen, empfehlen wir Ihnen deshalb bei der Vereinbarung der Behandlungstermine sicherheitshalber zwei Tage mehr als gewohnt einzuplanen. Dies sollte weitgehend den gewünschten und gewohnten reibungslosen Ablauf unserer Zusammenarbeit gewährleisten. 

Wir sind zuversichtlich, dass wir Ihre Aufträge bald wieder, wie in all den Jahren zuvor, innerhalb von zehn Arbeitstagen in Ihrer Praxis werden anliefern können. Für mögliche Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis. 

Wir freuen uns auf Ihre Aufträge.

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team von MagEs Zahnersatz

 

 

 

 


 

*insbesondere: Erhebung von Einfuhrumsatzsteuer für alle Waren; Verzollung aller Waren ab einem Wert von 150€.